Donnerstag, 6. März 2014

[Genäht] Martha Grey And Green Stars Hoodie - Neues Lieblingsteil

Hallo ihr Lieben :)

Ich gebs auf mich für meine Martha Flut zu entschuldigen... es gibt schon wieder eine Martha *lach*

Und dieses mal ist es meine absolute Lieblings-Martha.

 

Es handelt sich mal wieder um das wunderschöne Schnittmuster Martha von das Milchmonster.
Hier habe ich zum aller ersten Mal die Martha mit Puffärmel genäht, weil ich aufgrund meiner früheren sportlichen Aktivitäten ein etwas breiteres "Kreuz" ;) habe als andere Mädels und daher immer etwas vorsichtig sein muss, was Puffärmel anbelangt.
Diese Angst war bei diesem Schnitt völlig unbegründet, da die Ärmel wirklich nicht stark aufplustern. Ganz im Gegenteil. Es ist sehr dezent.


An diesem Modell habe ich auch zum ersten Mal eine Kapuze angenäht und ich muss sagen auch diese ist sehr gelungen. Ich habe eeeendlich den richtigen Futterstoff für die Marthas gefunden!!! Ich habe bei den meisten Martha-Krägen das Problem, dass sie wie ein Lätzchen herunterhängen, vor allem wenn der Stoff sehr dünn ist (was hier der Fall ist).

Meine Freundin hat dann eine etwas festere Vlieseline eingenäht, aber die war viel zu starr und hat sogar so komisch geknisert.... also keine gute Idee.

Ich habe dann in den Tiefen meines Schrankes noch ein Stück Vlieseline H 630 gefunden. Und die ist einfach perfekt für Kapuze und Kragen aus dünnen Stoffen. Davon werde ich mir jetzt gleich einen Vorrat anlegen ;)
 

Die Kapuze habe ich ohne die Bändel genäht, da ich dies allgemein nicht so gerne mag. Ist aber auch so in Ordnung. Man könnte jetzt nicht meinen, dass etwas fehlt.

Bei dem Modell habe ich wie bei allen Marthas wieder ein paar kleine Änderungen vorgenommen:
- Die Länge zwischen der langen und kurzen Martha Version.
- Die Brustfalten habe ich ein wenig nach außen gezogen.
- Die Länge des Brustteils habe ich verlängert.
- Die Ärmel hab ich auf die volle Länge verlängert....
 

Zu guter letzt gab es noch eine Sternapplikation auf die linke Brust und nun wandert das schöne Teil direkt zu RUMS.

Eure Julia

Kommentare:

  1. My compliments for your blog and pictures included,I invite you in my photoblog "photosphera".

    CLICK PHOTOSPHERA

    Greetings from Italy

    Marlow

    AntwortenLöschen
  2. Deine Martha sieht klasse aus. Ich wollte sie demnächst auch mit der Kapuze nähen. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön, der Soff ist klasse. Bunte aber dezent. LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Die ist mal wieder richtig klasse. Danke für den Tipp. Hast du Sweat oder Jersey verwendet? Wenn der Sternenstoff Sweat ist, muss man dann eine Nummer größer nähen?
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Hi Kristina, das ist normaler Jersey. Eine Sweat-Martha habe ich bisher noch nie genäht, aber ich denke, dass man mit Sweat schon etwas großzügiger nähen muss. Kommt auch darauf an ob der Sweat sehr dehnbar ist oder nicht

    AntwortenLöschen
  6. Superschöne Martha, gefällt mir sehr,
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Stoffwahl! Martha steht dir super, da kannst du noch einige nähen;-)
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen